Namen & Fakten

adreko wurde 2002 von Dirk Niedernhöfer, Peter Liebetrau und Bettina Trebbau gegründet. Das Ziel: ein hochwertiges und rechtssicheres System zur Adressenkontrolle, zum Aufdecken von Adressen-Diebstählen und illegalen Einsätzen zu entwickeln. 2003 übernimmt adreko das Kontrolladressen-Management für die Umzugsdaten von Deutsche Post Adress, einem Joint Venture der Deutschen Post und Bertelsmann. Dazu kommen schnell weitere renommierte Unternehmen aus Versandhandel und Direktmarketing. Bald entdecken aber auch andere Branchen die „Alarmanlage für Ihre Adressen“ für sich und die eigenen Daten.

 

Einige Adressen-Skandale und BDSG-Novellen später ist unter den nunmehr alleinigen Gesellschaftern Niedernhöfer und Liebetrau ein flexibler Dienstleister entstanden, der sich mit seinen Kunden weiter entwickelt. adreko unterstützt und berät Unternehmen im Daten- und Adressenschutz, in der Qualitätskontrolle, in Marktforschung und Wettbewerbsbeobachtung.

 

Seit Januar 2012 sind wir Mitglied der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.

 

Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.

Tipp:

Sagen Sie uns, was Sie wissen wollen. Unsere Spezialaufträge in der Marktbeobachtung nennen wir investigative Marktforschung - kurz inMaf.

News

  • 11. Jan 2017
  • Gute Vorsätze für das neue Jahr: jetzt die eigenen Passwörter überprüfen

  • 01. Dec 2016
  • Besorgter Blick in den Posteingang: von Werbestoppern und Fragebögen der Aufsichtsbehörden

Kontakt

adreko GmbH

Tel.: 0221 / 99 22 77 80

Fax: 0221 / 99 22 77 88

E-Mail: welcome(at)adreko.de

Zum Kontaktformular